WIR BAUEN 3D DRUCKER VON ULTIMAKER!

Unser Workshop zum Bau des zurzeit besten Do-it-Yourself 3D Druckers war im Nu ausgebucht!
An zwei Freitagen haben die fünf stolzen Ultimaker Pioniere bereits an ihrem persönlichen Gerät geschraubt und gelötet.

Work in Progress!

Wir sind bereits am Planen eines weiteren Workshops – Neues dazu: Bald.

  25 Mai , 2011

  Projects


6 Responses

  1. Peter Huber sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren. Möchte mir einen ultimat zulegen. Frage? haben Sie Erfahrung mit der Bestellung in die Schweiz. Was kommen für Kosten Zoll usw. auf mich zu? Kann ich Ihn bei Ihnen bestellen? möchte gern den nächsten Kurs belegen.
    mfg Peter Huber Staad S/G

  2. Sehr geehrtes FABLAB Team,

    ich habe mit großer Aufmerksamkeit Ihren low coast 3D Drucker bestaunt.
    Ich bin auf der Suche nach eiem günstigen 3D Drucker der auch evtl. PVC verarbeiten kann. Die Abmessungen sollten ca. 550 mm x 110 mm x ca. 40 mm sein.
    Die Auflösung kann im Vergleich zu handelsüblichen Geräten rel. gering sein.

    Kennen Sie entsprechende Hersteller, die auch evtl. nach Kundenwünschen solche Geräte bauen.

    Vielen Dank

    Mit freundlichen Grüßen

    Bernd Pfundstein

  3. Johann J. Lütscher sagt:

    Tolle Sache!!

    Bitte teilen Sie mir mit wann der nächste Work-Shop durchgeführt werden soll und mit welchem ezitl. und finanz. Aufwand zu rechnen ist.

    Freundliche Grüsse
    Johann J. Lütscher

  4. […] zu dieser Zeit ein Workshop im FabLab Luzern, wo eben dieser Ultimaker gebaut werden würde. In diesem Beitrag sieht man, wie die Drucker dabei entstanden. Wer sich für die Details zum Zusammenbau […]

  5. Martin sagt:

    Guten Tag

    Mit sehr viel interesse habe ich Ihre Webseite bestaunt und bin dann auch auf den Workshop 3D Drucker gestossen. Beitet Ihr nochmals so einen Workshop an?

    Mit freundlichen Grüssen

    Martin

    • Roman Jurt sagt:

      Merci! Und: Ja klar werden noch mehr Workshops durchgeführt! Allerdings werden wir gerade sehr überrannt von Anfragen.
      Wir schreiben die kommenden Workshops natürlich auf der Webseite aus.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *